Skip to main content

Schülerhomepage von Esmeralda Schickbauer

 

Willkommen auf wrgym.eu.org, der Homepage über die 8b

des Jahres 2009/10 des WRG Salzburg

 


WRG 6b im Beginenhof in Amsterdam

Klassenreise nach Rom

WRG 7b in Rom

Die Klassenfahrt der 7b des WRG Salzburgs im April 2009 nach Rom war das Highlight in der 7. Klasse. Unter der Leitung unseres Klassenvorstandes Herrn Prof. Huber und Frau Prof. Kranzinger machten wir eine Zeitreise in die Antike. Es war sehr beeindruckend hautnah vor den alten Sehenswürdigkeiten zu stehen. Denn wo man auch geht und steht, immer wieder trifft man auf die Antike.

Ich habe die wichtigsten Fotos in GoogleMaps (nach aufrufen des Linkes, bitte warten bis die Bilder angezeigt werden!) integriert, sodass man sich am Stadtplan von Rom ansehen kann, wo wir überall waren. Die meisten Fotos davon wurden auch für Google Earth akzepiert, sodass man sich die Orte unserer Klassenreise auch dort ansehen kann.

Vor der Engelsburg stellten wir uns alle zu einem Erinnerungsfoto auf.

 

 

Klassenfoto 7b des WRG Salzburg in Rom im Mai 2009

 

 

  Read more »

Wirtschaftswissenschaftliches Praktikum bei Woerle

Johanna, Miriam und ich, durften unser Praktikum bei der Feinkäserei Woerle in Henndorf absolvieren. Dort  findet, in einem der größten zusammenhängenden landwirtschaftlichen Gebiete für Milchproduktion, der Großteil der Produktion statt. Außerdem weist der Standort eine gute Verkehrsanbindung sowohl für die Lieferanten als auch durch die Nähe zur Autobahn, für den Export auf. Der wesentlich kleinere Teil liegt in in Oberhofen am Irrsee.


 

Woerle

 

  Read more »

Klassenreise nach Amsterdam und Zandvoort

 WRG 6b in Amsterdam

 

Im Mai 2008 fuhr die 6b des WRG Salzburg unter Leitung von Herrn Prof. Huber und Frau Prof. Kranzinger nach Amsterdam. Wir fuhren mit dem InterCity IC 2298 gegen 10h von Freilassing ab und waren nach ca. 11h am Zentralbahnhof von Amsterdam.
Jojo und Miriam beim Karten spielen
 

 

 

Hans Brinker Hotel
In Amsterdam bewohnten wir dann das Hotel Hans Brinker. Es war ein einfaches Hotel mit vier Stockbetten in einen Zimmer.
Das Frühstück im Hotel bestand aus Knäckebrot, Brot, das einem Toast ähnlich sah, sowie Butter, Käse, Schinken, Marmelade und Erdnussbutter. Vor allem das zuckerhaltige Fruchtmus ist mit einer österreichischen Marmelade nicht vergleichbar. Auch das Brot schmeckt dort ganz anders als in Österreich.
Frühsrück
Bild
Nach dem Frühstück trafen wir uns dann beim Hoteleingang zu einem gemeinsamen Stadtrundgang. Wir besichtigten das Oud-ZuidVietel, in dem man viele kunstvolle Details an Bauwerken findet.
Am Museumsplatz (Museumplein), der im Staddteil Oud-Zuid liegt, gibt es vier Museen, das Reichsmuseum (Rijksmuseum Amsterdam), das Van Gogh Museum, das Städtische Museum (Stedelijk Museum) und das Diamantenmuseum, aber auch das Konzertgebäude (Concertgebouw) ist in der Nähe.
Museumsplatz
Königspalast
Im Stadtzentum sahen wir uns auch den Königspalast und die Liebfrauenkirche (Nieuwe Kerk) am Hauptplatz (Dam) an.
Am Dam befindet sich neben historischen Gebäuden auch das Wachsifgurenmuseum Madame Tussauds. Dort begrüßten uns holländische und internationale Stars, sowie die holländische Bevölkerung des 17. Jahrhunderts.
Wachsfigur
Beginenhof
Weiters besuchten wir den Beginenhof (Begijnhof). Dort lebte vom 12. bis zum 14 Jahrhundert eine religiöse Gemeinschaft, die sich um Arme kümmerte und alte Menschen pflegte.
Die Beginen verzierten die Wände der Häuser mit Heiligenbildern und Skulpturen.
Heiligenbild
Grafiti
In vielen Straßen findet man Graffiti unbekannter Hip-Hop-Künstler, zum Beispiel in der Anjeliersdwarsstraat.
Amsterdam hat über 150 Grachten mit einer Länge von ca. 80 km. Die 3 Hauptgrachten, die Herengracht, die Keizersgracht und die Prinsengracht sind ringförmig angelegt. Man begegnet den Grachten sehr oft und findet immer wieder interessante Fotomotive.
Gracht
Nordsee
Einen Tag fuhren wir an die Nordsee nach Zandvoort, um die Dünen im Zuid-Kennemerland-Nationalpark zu besuchen. Wir freuten uns alle als wir das Meer erblickten und machten sehr viele Fotos von dieser schönen Landschaft.
Dort machten wir dann auch ein Photo Shooting am Strand.
Powerfoto
Düne
Als wir die Dünen erreichten, sahen wir eine von Sand durchsetzte Grashügellandschaft.
Wir bestiegen eine Düne, von der man einen wunderschönen Ausblick auf das in der Sonne glitzernde Meer hatte. Schon bald machten wir uns auf den Rückweg. Es war wie ein toller Urlaubstag!
glitzerndes Meer
Düne
Am Abend veranstalteten wir eine Verkostung mit typisch holländischen Produkten. Es gab viel Süßes, wie zB Stroopwaffeln, aber auch Salziges.


Wenn man auf ein Foto klickt, wird dieses in höherer Auflösung dargestellt!




Mehr Fotos gibt es bei galerie.esmeralda.at in den Alben:

Am Dam in Amsterdam
Amsterdams Oud-Zuid Viertel
Beginenhof in Amsterdam
Bei den Grachten in Amsterdam
Graffiti in Amsterdam
Hotel Brinker
People I met in Amsterdam
Photo shooting an der Nordsee
Station Amsterdam Centraal
Zandvoort 

 

 

Ein Tag in der Bavaria Filmstadt

Bavaria Filmstudio

In der letzten Schulwoche 2006 fuhr die 4b und die 3a des WRG Salzburg mit Frau Prof. Neuper, Frau Prof. Haslauer und Frau Prof. Böhm ins Bavaria Filmstudio in die Bavaria Filmstadt nach Geiselgasteig in der Nähe von München.

Wir warten bei der Schule auf den Bus der uns nach München ins Bavaria Filmstudio bringen soll.

Von links nach rechts:
Meli, Lisa, Tanja, Sandra, Lisa, Esmeralda, Miriam

Gruppenfoto

 

  Read more »

Im Kletterpark in Fürstenbrunn

Waldhochseilgarten Fürstenbrunn

Gegen Ende des Schuljahres 2006 schlug Frau Prof. Neuper vor, dass wir in der letzten Schulwoche bei schönem Wetter in den Waldhochseilgarten Fürstenbrunn fahren. Wir freuten uns schon alle sehr darauf. Am 6.Juli 2006 war es dann soweit. Wir gingen am Vormittag von der Schule zum Hanuschplatz, von wo wir mit dem Bus nach Fürstenbrunn fuhren. Dort angekommen waren viele von uns schon ganz aufgeregt, da viele von uns noch nie klettern waren. Bevor es dann richtig losging, wurde noch ein Vortrag über die wichtigsten Kletterregeln gehalten.
Von links nach rechts:
Desi, Steffi, Johanna, Lina, Jassi, Chrisi (rosa T-Shirt), Lisa (weißer Helm), Nora (schwarzes T-Shirt ohne Helm), Tami (blonder Schopf hinter Nora), Lali, Tanja (hinter Lali), Clautschi (lila T-Shirt), Miri, Sonja (roter Helm), Lena, Anna, Anita.
Klassenfoto Kletterhochseilgarten

 

  Read more »

Ein Badetag am Mondsee

Strandbad Mondsee

Nachdem es in der letzten Schulwoche sehr heiß war, machte die 4b einen lustigen Badeausflug an den Mondsee. Wir trafen uns am Vormittag um 10 Uhr bei der Postbushaltestelle am Mirabellplatz und fuhren dann mit dem Bus zum Mondsee. Bei über 30°C freuten wir uns schon auf das angenehm kalte Wasser. Doch davor sahen wir noch den Ort an und erkundeten die Mondseeer Kirche. Nach ca. einer Stunde stürtzten wir uns dann alle in den Mondsee, rutschten um die Wette und genossen den herrlichen Badetag.
 
Johanna, Steffi und Miri genießen den herrlich, sonnigen Junitag und lassen sich zwischendurch in der Sonne bräunen, bevor sie gleich wieder von den andern ins Wasser geholt werden. Miri, Steffi, Johanna liegen in der Sonne

 

  Read more »

50 Jahre WRG Salzburg

WRG Schulfest 2006

In Juli 2006 feierte das Wirtschaftskundliche Realgymnasium Salzburg sein 50-jähriges Bestehen. Es gab ein lustiges Schulfest bei dem nicht nur viele Schülerinnen und Schüler etwas aufführten, sondern auch einige Lehrer ihr bestes gaben.
Herr Direktor Dr. Einzinger eröffnet das Schulfest und weist auf die verschiedenen Events des Festes hin. Der Festakt fand bereits in der Großen Aula statt. Schulfesteröffnung

 

  Read more »

Feistritz Projekt

Werkhof Bistrica

In Juni fuhr die 4b des WRG Salzburg mit Frau Prof. Neuper und Frau Prof. Weigand zu einer Sport- und Kreativwoche nach Feistritz zum Werkhof Bistrica. Nach einem anstrengendem Schuljahr freuten wir uns alle schon sehr darauf. Die Freude war umso größer, da schönes Wetter angesagt war.
Miri wartet vor unserem Hotel auf ihre Federballpartnerin. Werkhof Bistrica

 

  Read more »

Kulturwoche in Wien

Wien Exkursion

 

Im Juli 2005 fuhr die 4b mit Frau Prof. Neuper und Frau Prof. Huber nach Wien. Wir sahen uns viele Sehenswürdigkeiten, wie den Wiener Stephansdom und Schloss Schönbrunn an. Am Abend besuchten wir uns Raimund Theater und freuten uns auf Romeo und Julia. Das war ganz toll!
 

In diesem schönen Park verbrachten wir unsere Mittagspause und verzehrten einen kleinen Imbiss. Park

 

  Read more »

Exkursion nach Mallnitz

Seebachtal bei Mallnitz

 

 

Im September 2004 fuhr die 3b des WRG Salzburg unter Leitung von Frau Prof. Neuper und Frau Prof. Strasser nach Mallnitz in das Hotel Bellevue um den Großglockner, den Naturlehrweg im Seebachtal und die Rabbischlucht zu besuchen. Ein tolles Erlebnis war auch das Bios Nationalparkzentrum.

 

Von links nach rechts:
Chrisi, Theresa, davor Esmeralda (rosa Jacke) und Nora (gelbe Jacke), Anna, Anita, Sandra (rote Kapuze), Lisa, Lena, davor Jojo und Miri (sitzend), Tanja (rosa Stirnband), davor Steffi, Tami, Kathi, Sonja (Jeansjacke), Jassi, Meli (stehend).
Klassenfoto

 

  Read more »

Inhalt abgleichen